Solidarität mit der Belegschaft der CFM

Solidarität mit der Belegschaft der CFM

gegen die Hinhaltepolitik der CFM-Geschäftsführung

Liebe Kolleginnen und Kollegen bei der CFM,

erneut verhandeln die Tarifkommission der Belegschaft der CFM und die Gewerkschaft ver.di (wie seit Monaten) mit der Geschäftsführung der CFM, um einen Tarifvertrag zu erreichen, der den faktisch tariflosen Zustand beendet. Der die gröbsten Auswüchse der inakzeptablen und menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen, vor allem die prekäre Bezahlung abschafft und einen Übergang zum TVöD ebnet. Leider bis jetzt alles vergeblich! Die Geschäftsführung der CFM lässt nichts unversucht, um die Durchsetzung der berechtigten Forderungen Eurer Tarifkommissionsmitglieder zu verhindern.

Die Geschäftsführung spielt auf Zeit! Durch die Hinhaltepolitik und das Hinauszögern wollen sie die Kampfkraft der Tarifkommission und der Belegschaft zermürben. Und am Ende wollen sie -wie bisher- die Armutsgehälter aufrechterhalten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen der CFM,

dass auch ihr Eure gerechten Forderungen durchsetzen könnt, belegen die jüngsten Arbeitskämpfe vieler Belegschaften, wie die des Botanischen Gartens Berlin oder der CPPZ bei der Charité. Mit einer weitaus größeren Belegschaft und dementsprechend größerem Kampfpotenzial habt ihr mehr Chancen als die Kolleg*innen des Botanischen Gartens oder der CPPZ, auch in einem kurzem Zeitraum Eure Ziele zu erreichen.

Die unmittelbare und effektivste Sprache, die die Vertreter der Arbeitgeberseite immer unmissverständlich verstehen, ist die des Arbeitskampfes, ist die der Streiks.

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

viele Belegschaften und Betriebs- und Personalräte, ja auch viele sozial engagierte Menschen fühlen sich Euren gerechten Forderungen und Eurem Kampf verbunden, weil sie wissen, dass Euer Kampf für gerechte Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung ein wichtiges Symbol zur Überwindung der prekärer Beschäftigung vor allem im Verantwortungsbereich des Landes Berlin darstellt.

Mit herzlichen und kämpferischen Grüßenbaga

Eure Berliner Aktion gegen Arbeitgeberunrecht (BAGA)

Berlin, 03.02.2020

 

Solidaritätsbotschaft_CFM