Stopt den Lohnbetrug im Taxigewerbe!

Für eine Gerechte Entlohnung Zu Jahresbeginn 2017 gab es in Berlin 8313 Taxen, Tendenz weiter steigend. Die erzielten Umsätze stagnieren und die Löhne sind nahezu flächendeckend unter Mindestlohnniveau. Dessen Einhaltung wird von den Zollbehörden nicht kontrolliert. Stattdessen etablieren sich neue Formen systematisch falscher Darstellung der Arbeitszeiten. 12 Stunden im Taxi sitzen, 8 bezahlt bekommen; das … Mehr Stopt den Lohnbetrug im Taxigewerbe!

Bei Vivantes wird ausgesperrt

Mitteilungen der AFA von heute:   Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Liebe Genossinnen, liebe Genossen, die AfA sieht in der durch das Krankenhaus Vivantes Friedrichshain beschlossenen Aussperrung der streikenden KollegInnen von den VivantesTochter VSG eine unerträgliche Eskalation des Konfliktes. Grundsätzlich lehnen SozialdemokratInnent, wie ver.di, die Aussperrung ab. Das in der Verantwortung eines rot-rot-grünen Senats zu diesem … Mehr Bei Vivantes wird ausgesperrt

Zollkontrolle

Artikel in Berliner Morgenpost von Alexander Dinger, 22.2.2017 Am Einsatz beteiligt waren 40 Polizeischüler im 5. Semester, 21 Zollbeamten sowie je zwei Mitarbeiter der LKA sowie des Ordnungsamtes. Kontrollen gab es an drei Standorten: Saatwinkler Damm sowie direkt am Flughafen Tegel vor den Terminals A und C. Die Beamten schauten sich vor allem die Zulassungen … Mehr Zollkontrolle

Pausenfunktion bei Taxametern landet vor dem Arbeitsgericht

Artikel auf taxi-times.com von Nicola Urban Ein Berliner Taxifahrer will die Pausenzeiten als Arbeitszeit erstattet bekommen. Das Verfahren ist für den 6. April angesetzt. Schon wieder bekommt Berlins Taxigewerbe eine schlechte Presse. Laut einem Bericht des „Tagespiegel“ sollen viele der angestellten Taxifahrer der Hauptstadt keinen Mindestlohn erhalten. „Schuld“ daran sei eine Funktion in den Taxametern, die … Mehr Pausenfunktion bei Taxametern landet vor dem Arbeitsgericht