Solidarität mit einer Kollegin bei der Charite CPPZ vor Gericht

BAGA ruft zur Solidarität und Unterstützung einer Kollegin bei der Charité Physiotherapie- und Präventionszentrum GmbH – CPPZ gegen Union Busting durch die Geschäftsführung auf. Die betroffene Kollegin braucht unsere tatkräftige Unterstützung bei einer Verhandlung vor dem Arbeitsgericht. Wann: 22.10.2018 um 12:45 Uhr Wo: Arbeitsgericht Berlin, Magdeburger Platz 1, 10785 Berlin. Um 13:00 Uhr beginnt die … Mehr Solidarität mit einer Kollegin bei der Charite CPPZ vor Gericht

Neues aus den Abgeordnetenhaus

Die Belange der Landesbeschäftigten immer im Blick. Zumindest aufgrund der Anfrage der Abgeordneten Bettina König zu den sachgrundlosen Befristungen bei der #Charité und ihren Töchtern: Befristung Charité König kleine Anfrage Auch die Antworten auf die Anfrage zum Thema Schulgeldeinnahmen an der Charité sind interessant: schuldgeld charité könig kleine anfrage        

Solidarität mit den Streikenden Kolleg*innen an der Uniklinik Düsseldorf

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Gewerkschaftliche Aktionsausschuss „Keine prekäre Arbeit und tariffreie Bereiche im Verantwortungsbereich des Landes Berlin“ hat auf seinem Treffen am 1.8.2018 über den aktuellen Streik an der Universität Düsseldorf und an weiteren Krankenhäusern (Essen, Brandenburg, Saarland, u.a.) diskutiert. Als Ergebnis haben wir eine Solidaritätsadresse verabredet. Dieses Solidaritätsschreiben findet Ihr im Anhang dieser … Mehr Solidarität mit den Streikenden Kolleg*innen an der Uniklinik Düsseldorf

GPR der Charité gemeinsam mit Arbeitgeber gegen Beschäftigte

Nachdem 2016 die Gestellten nicht an der Wahl zum Gesamtpersonalrat (GPR) teilnehmen durften, hat ver.di und andere die Wahl angefochten. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) hat erkannt, dass diese Ausgrenzung zu Unrecht passierte. Jetzt sollte man annehmen, dass alles klar ist und unverzüglich Neuwahlen unter der Beteiligung aller Wahlberechtigten auf den Weg gebracht werden. Doch wer das … Mehr GPR der Charité gemeinsam mit Arbeitgeber gegen Beschäftigte

Streikende der VSG übergaben offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister

Offener_Brief_ VSG-12_2156 Schluss mit der Tarifflucht An die Berliner Abgeordneten: „Sehr geehrte Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses, Vivantes ignoriert weiter den Streik bei seinem Tochter-Unternehmen, der VSG! Es handelt sich längst um einen nicht mehr hinnehmbaren Fall der Tarifflucht! Deshalb übergaben die Streikenden der VSG am 30.04.2018 beim Arbeitnehmerempfang im Roten Rathaus einen offenen Brief an … Mehr Streikende der VSG übergaben offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister