Kritik unerwünscht? oder Ist freie und öffentliche Kritik nicht konstruktiv für eine solidarische Gewerkschaftsarbeit?

Um vorweg etwas klarzustellen, bei der ganzen Angelegenheit geht es uns einzig und alleine um die Unterstützung der Beschäftigten bei Charite CFM und Vivantes VSG und allen anderen Töchtern in ihrem langjährigen Kampf um einen Tarifvertrag und die Rückführung in den TVÖD! Um nichts anderes! Nachdem wir am 1. Mai einen offenen Brief an den … Mehr Kritik unerwünscht? oder Ist freie und öffentliche Kritik nicht konstruktiv für eine solidarische Gewerkschaftsarbeit?

Offener Brief an den Gewerkschaftsrat

Offener Brief Berlin, 1. Mai 2020 An ver.di Gewerkschaftsrat ver.di Bundesvorstand ver.di Landesvorstand Berlin-Brandenburg ver.di Landesvorsitzenden Berlin-Brandenburg ver.di Fachbereichsvorstand Berlin-Brandenburg FB 3, Gesundheit und Soziales Thema: Stellungnahme von Meike Jäger, Fachbereichsleiterin der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für Berlin-Brandenburg in der Jungen Welt am 28.04.2020 in dem Artikel „Nicht so gemeint“ Wir sind ver.di Mitglieder, Unterstützer*innen und … Mehr Offener Brief an den Gewerkschaftsrat

Wie streiken gegen Outsourcing und Befristungen? Wie ist die Rechtsprechung und wie erreichen wir eine Ausweitung des Streikrechts?

Um diese Fragen zu diskutieren, organisierte die Berliner „Kampagne gegen Outsourcing & Befristungen(1) am 08.06.2019 eine Veranstaltung in der MedienGalerie im traditionsreichen Haus des Buchdruckers. Neben dem Rechtsanwalt Benedikt Hopmann(2) waren die Betriebsräte Mario Kunze (Vivantes Service GmbH), Daniel Turek (Charite Facility Management) sowie Raphael Kamps (Wombat‘s City Hostel) und Charlotte Ruga vom Frauenstreik München … Mehr Wie streiken gegen Outsourcing und Befristungen? Wie ist die Rechtsprechung und wie erreichen wir eine Ausweitung des Streikrechts?