Stopt den Lohnbetrug im Taxigewerbe!

Für eine Gerechte Entlohnung Zu Jahresbeginn 2017 gab es in Berlin 8313 Taxen, Tendenz weiter steigend. Die erzielten Umsätze stagnieren und die Löhne sind nahezu flächendeckend unter Mindestlohnniveau. Dessen Einhaltung wird von den Zollbehörden nicht kontrolliert. Stattdessen etablieren sich neue Formen systematisch falscher Darstellung der Arbeitszeiten. 12 Stunden im Taxi sitzen, 8 bezahlt bekommen; das … Mehr Stopt den Lohnbetrug im Taxigewerbe!

Zollkontrolle

Artikel in Berliner Morgenpost von Alexander Dinger, 22.2.2017 Am Einsatz beteiligt waren 40 Polizeischüler im 5. Semester, 21 Zollbeamten sowie je zwei Mitarbeiter der LKA sowie des Ordnungsamtes. Kontrollen gab es an drei Standorten: Saatwinkler Damm sowie direkt am Flughafen Tegel vor den Terminals A und C. Die Beamten schauten sich vor allem die Zulassungen … Mehr Zollkontrolle

Pausenfunktion bei Taxametern landet vor dem Arbeitsgericht

Artikel auf taxi-times.com von Nicola Urban Ein Berliner Taxifahrer will die Pausenzeiten als Arbeitszeit erstattet bekommen. Das Verfahren ist für den 6. April angesetzt. Schon wieder bekommt Berlins Taxigewerbe eine schlechte Presse. Laut einem Bericht des „Tagespiegel“ sollen viele der angestellten Taxifahrer der Hauptstadt keinen Mindestlohn erhalten. „Schuld“ daran sei eine Funktion in den Taxametern, die … Mehr Pausenfunktion bei Taxametern landet vor dem Arbeitsgericht

Ausbeutung der Berliner Taxifahrer

Ausbeutung per Totmann-Taste Artikel von André Ricci, Link zum Artikel auf correctiv.org Wie Berliner Taxifahrer systematisch um den Mindestlohn gebracht werden. Auf dem Berliner Taximarkt hat sich eine Kultur des Tricksens, der Schwarzarbeit und der Ausbeutung etabliert. Die Behörden haben zugelassen, dass eine „sehr ausgeprägte Schattenwirtschaft“ entstanden ist. Mindestlohn? Fehlanzeige. Bislang muckte niemand auf. Nun bricht … Mehr Ausbeutung der Berliner Taxifahrer

Unterstützung eines Taxi-Kollegen vor Gericht, Do, den 24.11.2016, 9:45 Uhr

Am 24 findet vor dem Arbeitsgericht Berlin eine strittige Verhandlung  über eine Klage statt, die ein Taxifahrer gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber angestrengt hat. Ein Gütetermin ist bereits gescheitert. Es geht dabei um nicht bezahlte Lohnbestandteile bzw. die Art und Weise Lohnabrechnung durch den Arbeitgeber. Dabei spielt die Einführung des Gesetzlichen Mindestlohnes eine Rolle, die hier  … Mehr Unterstützung eines Taxi-Kollegen vor Gericht, Do, den 24.11.2016, 9:45 Uhr